Latin America’s First Ladies der Kulinarik

Im Rahmen der Latin America’s 50 Best Restaurants wird das Geheimnis um die Preisträger der Individual Awards bereits vor der virtuellen Zeremonie Anfang Dezember gelüftet. Ganz besonders stark: die weiblichen Kulinarik-Garde unter den Preisträgern.
November 20, 2020 | Fotos: beigestellt

Narda Lepes (AR), Janina Rueda (BRA), Leonor Espinosa (CO) und Maribel Aldaco Silva (MX) sorgen für weiblichen Aufwind und verbuchen neben der Auszeichnung als Latin Americas Best Female Chef auch den American Express Icon Award, den Miele One to Watch Award und den Estrella Damm Chefs‘ Choice Award für sich.

Narda Lepes (AR), Janina Rueda (BRA), Leonor Espinosa (CO) und Maribel Aldaco Silva (MX) sorgen für weiblichen Aufwind und verbuchen neben der Auszeichnung als Latin Americas Best Female Chef auch den American Express Icon Award, den Miele One to Watch Award und den Estrella Damm Chefs‘ Choice Award für sich.

50-Best-Restaurants_LATAM-Primary-2020

Virtuelle Verleihung der Latin America’s 50 Best Restaurants

Die Preisträger der Individual Awards werden am 3. Dezember bei der virtuellen Bekanntgabe der Liste der Latin America‘s 50 Best Restaurants, sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna, geehrt. Die Gewinner der Special Awards wurden im Vorfeld der virtuellen Zeremonie angekündigt, um die Gastronomie in der gesamten Region in einer der schwierigsten Zeiten für die globale Restaurantbranche zu unterstützen. Die Übertragung erfolgt live über die Latin America’s 50 Best Restaurants facebook Seite sowie den 50 Best Restaurants TV YouTube channel.

Narda Lepes, Latin America’s Best Female Chef 2020

Narda Lepes, argentinische Lebensmittelaktivistin und Chefköchin im Restaurant Narda Comedor, ist Latin America’s Best Female Chef 2020. Die Auszeichnung soll die Inklusivität im kulinarischen Bereich fördern und dazu beitragen, künftige Generationen junger Frauen in der Küche und darüber hinaus zu inspirieren. „Es ist eine Ehre, zur besten Köchin Lateinamerikas ernannt zu werden, besonders in solch schwierigen Zeiten für die Branche“, so Lepes. „Jetzt müssen wir mehr denn je voneinander lernen. Ich bin stolz auf die menschlichen Verbindungen, die wir durch unsere Arbeit im Narda Comedor gefördert haben, und hoffe, dass wir auch weiterhin das Gespräch rund ums Essen anregen können“.
Narda Lepes begann ihre Karriere in Paris und leitete zurück in Buenos Aires zwei japanisch inspirierte Restaurants. Sie reiste um die Welt, um verschiedene Kulturen anhand von Lebensmitteln und ihren Ursprüngen zu erkunden. Nach ihrem Fernsehdebüt bei El Gourmet und ihrer Zeit als Richterin bei MasterChef Argentina, landete sie 2003 ihre eigene Show und veröffentlichte mehrere Bücher. Ihre Arbeit als Autorin und Fernsehmoderatorin führte sie um die ganze Welt, wo sie die kulinarische Inspiration für ihr gleichnamiges Restaurant Narda Comedor in Buenos Aires sammelte. Bei Narda Comedor stellt sie Frauen ab 60 Jahren ein, bildet sie als Gastgeber aus, um sie im Mittagsservice mitarbeiten zu lassen und fördert die Gemeinschaft, indem sie lokale Kollegen aus der Branche zu gemeinsamen Kochevents einlädt.

PR-Image-LATAM-Best-Female-Chef-2020-Narda-Lepes-1132x1698
Narda Lepes, Restaurant Narda Comedor in Argentinien ist Latin America’s Best Female Chef 2020.

Janaina Rueda, American Express Icon Award 2020

In ihren Restaurants A Casa do Porco, #6 der Latin America’s 50 Best Restaurants, und O Bar da Dona Onça in São Paulo, ist sie kulinarisch verankert. Die Auszeichnung, die ihr durch die Latin America’s 50 Best Restaurants mit dem American Express Icon Award 2020 zuteil wird, würdigt sie für ihren herausragenden Beitrag für das Gaststättengewerbe und ihre Rolle im Schärfen des Bewusstseins und im Vorantreiben positiver Veränderungen für die Branche. Diese besondere Leistung spiegelt sich in ihrem Engagement für die Gemeinschaft wider, der von der Kampagne für gesundes Schulessen und integrative Gastronomie bis hin zur Mobilisierung von Branchenführern für die Covid-19-Hilfsbemühungen und die Unterstützung gefährdeter Gemeinden während der Pandemie. Aufgrund ihrer Bemühungen gewährte die Bundesregierung Leistungen, um weitere Entlassungen und somit Arbeitslosigkeit im ganzen Land zu verhindern.

PR-image-LATAM50BR20-Amex-Icon-Award-Janaina-Rueda-1132x1697
Janaina Rueda, Restaurant A Casa do Porco in Brasilien, wird mit dem American Express Icon Award 2020 ausgezeichnet.

Leonor Espinosa, Estrella Damm Chefs‘ Choice Award 2020

Sie ist die Küchenchefin in ihrem Restaurant Leo in Bogotá , #8 der Latin America’s 50 Best Restaurants, und Gründerin der gemeinnützigen Stiftung FunLeo (Fundación Leo Espinosa). Mit der Auszeichnung des Chefs‘ Choice Award 2020 wird sie als jene Person gewürdigt, die sich den Respekt ihrer Kollegen für ihre inspirierende Arbeit und ihre Führungsrolle im Gastgewerbe erworben hat. Espinosa, die 2017 mit dem Preis für die beste Köchin Lateinamerikas ausgezeichnet wurde, ist bekannt für ihre Pionierarbeit zur Wiederbelebung kolumbianischer kulinarischer Traditionen und für die Verwendung von Lebensmitteln zur Förderung der kulturellen und sozialen Entwicklung in indigenen und ländlichen Gemeinden.

Hero-Shot-LATAM50BR20-Estrella-Damm-Chefs-Choice-Leo-Espinosa-1132x1698
Leo Espinosa, Restaurant Leo in Bogotá, wird mit dem Estrella Damm Chefs‘ Choice Award 2020 ausgezeichnet.

Mirabel Aldaco Silva, Miele One To Watch Award 2020

Mirabel Adaco Silva hat sich gemeinsam mit ihrem Ehemann David Castro Hussong den Traum vom eigenen Restaurant erfüllt. 2017 eröffnen sie gemeinsam das Restaurant Fauna in Mexico und finden sich knapp drei Jahre später mit dem Miele One to Watch Award 2020 ausgezeichnet wieder. Das Ehepaar kennt sich seit Kindertagen und hat gemeinsame viele namhafte Station unter dem besternten Kulinarik-Himmel absolviert. Darunter Blue Hill at Stone Barns, Cala and Martin Berasategui.

Hero-Shot-LATAM50BR20-One-To-Watch-Award-Fauna-1132x1378
Mirabel Aldaco Silva hat sich gemeinsam mit ihrem Ehemann David Castro Hussong den Traum vom eigenen Restaurant erfüllt und wird nach nur drei Jahren mit dem Miele One To Watch Award ausgezeichnet.

 

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…