Motel One gibt Gas

Der aktuelle Bericht des ersten Quartals 2015 glänzt mit einer positiven Bilanz.
November 13, 2015

phpKW5Mvr

13.05.2015 Motel One kann zufrieden sein. Mehr als positiv sind die aktuellen Zahlen des Unternehmens. Dazu kommen neun Verkäufe, mehrere Neueröffnungen und eine Auszeichung als Bester Arbeitgeber.

Bester Arbeitgeber: In der größten deutschen Befragung dieser Art bewerteten 70.000 Angestellte aus allen Hierarchie- und Altersstufen sowie 22 Branchen ihre Entwicklungsmöglichkeiten, das Gehalt, den Arbeitsplatz und die Arbeitszeit. Daniel Müller, Chief Operation Officer Motel One, freute sich bei der offiziellen Preisverleihung in Berlin über den 1. Platz.

Die Hotelgröße und Gesamtkapazität steigt: Unter der Kette Motel One laufen zurzeit 48 Hotels. Aufgrund der wachsenden Hoteleinheiten stieg die Kapazität um 16 Prozent bzw. 1753 Zimmer auf 12.664 Zimmer. Die Auslastung blieb mit 66 Prozent leicht unter der vom Vorjahr. Das sei auf die Anlaufphasen in den neuen Häusern zurückzuführen. Der Umsatz pro vermietetem Zimmer konnte um 8,8 Prozent auf 85 Euro steigen.

Die neun eröffneten Häuser verfügen insgesamt über 2492 Zimmer. Eine weitere Veränderung gab es aufgrund der Sale-and-Lease-Back-Transaktion, die 823 Zimmer betrifft. Der Anteil der Mietverträge stieg dadurch auf 81 (70) Prozent.

Zehn Hotels (22 Prozent der Kapazität) befinden sich in Deutschland; in der Entwicklung sind derzeit 20 weitere Hotels mit 6531 Zimmern.

www.motel-one.com

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen