Reinhard Gerer auf neuen Wegen

Nun ist es raus – mit Reinhard Gerer geht es in die nächste Runde. Nach nur einem halben Jahr verlässt er den Businessclub „k47” und übernimmt mit Lebensgefährtin Natalie Jelesitz den „Magdalenenhof”.
November 13, 2015

Reinhard GererWas ist nur los mit den Köchen in Wien? Es scheint als würden sich im Moment alle nach neuen Herausforderungen umsehen.
Wie nun bekannt wurde, ist Reinhard Gerer auch mit von der Partie. Denn der hat anscheinend genug vom gastronomischen Leiten des exklusiven Wiener Business-Clubs „k47” und macht sich wieder auf kulinarische Freiersfüße. Fündig ist er am Bisamberg geworden. Dort übernimmt er mit seiner Lebensgefährtin Natalie Jelesitz das Ausflugsgasthaus „Magdalenenhof”, das nun lange Zeit leergestanden hat. Was dort am Programm und auf den Menükarten stehen wird, kann man bereits am Anfang August prüfen.

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…