Reservierungs-App lässt Termine für Supermarkt-Einkäufe buchen

Durch die Corona-Krise bietet die normalerweise für Reservierungen in Restaurants beliebte App OpenTable jetzt eine neue Funktion für mehr Sicherheit bei Supermarktbesuchen an.
März 31, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Die App OpenTable, über die man normalerweise Tische in Restaurants reservieren kann, lässt in der Coronavirus-Krise nun auch Zeitfenster zum Einkauf in Supermärkten buchen.

Die neue Funktion ist zunächst nur bei sieben Partnern in San Francisco und Los Angeles verfügbar. OpenTable sei aber in Gesprächen mit in den USA landesweit aktiven Ladenketten, erklärte das Unternehmen gegenüber dem Technologieblog „The Verge“ in der Nacht zum Dienstag.

Die Läden sollen dabei festlegen können, wie lange ein Einkauf dauern darf. Auch in Europa beschränken derzeit Geschäfte die Anzahl der Menschen, die sich gleichzeitig in ihnen aufhalten dürfen.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…