Thomas Keller plant Hotel

Starkoch Thomas Keller ist noch nicht fertig mit seinen Erneuerungsplänen: Beim gerade renovierten The French Laundry soll ein Hotel entstehen.
Jänner 18, 2017 | Fotos: Deborah Jones

Thomas Keller

Er hat noch lange nicht genug

Der mehrfach ausgezeichnete amerikanische Küchenchef, Gastronom und Kochbuchautor Thomas Keller lässt es mit der umgerechnet rund zehn Millionen Euro teuren Renovierung seines Flagship-Restaurants French Laundry im kalifornischen Napa Valley nicht genug sein.

Laut dem US-Magazin Wall Street Journal soll auf dem Grundstück des mit drei Sternen dekorierten Gourmettempels ein Hotel entstehen.

„Vor vier Jahren hatten wir einfach nur die Idee, den Weinkeller im French Laundry umzugestalten“, erzählt Superkoch Keller lächelnd. Daraus entstanden aber in Folge umfassendere Renovierungspläne. Der Relaunch umfasste einen Komplettumbau des Gebäudes inklusive Rundumerneuerung der Küche. Die historischen Speisesäle des Restaurants blieben aber erhalten.

Und jetzt lässt Keller mit Plänen für ein kleines Hotel neben der Fine-Dining-Institution aufhorchen. Für ihn ist es der nächte logische Schritt. Schließlich will er sich in Zukunft aus seinen anderen gastronomischen Betrieben wie seinem sternegekrönten Restaurant Per Se zurückziehen und verstärkt dem French Laundry widmen.

www.thomaskeller.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…