Erdensuppe

Rezept von Rolf Caviezel: Erdensuppe trifft auf Erd-Schwamm mit Stachys und Luftschokolade
November 13, 2015

Erdensuppe

 

Zutaten

Erdenfond für Suppe

  • 40 g Zwiebeln
  • 20 g Karotten
  • 1 g Karottenpulver
  • 60 g Erde
  • 1,5 Liter Wasser

Erdensuppe

  • 460 g Erdenfond
  • 20 g Zwiebeln gehackt
  • 20 g Butter
  • 50 g Champignons
  • 120 g Rahm

Erdenschwamm

  • 25 g Erdenfond
  • 5 g Pastinaken getrocknet
  • 28 g Mehl
  • 1 g Salz

Luft Schokolade

  • 200 g Couverture weiss
  • 60 g Kakaobutter
  • ein wenig Kurkuma

Deko

  • Getrocknete Pastinake und Stachys
  • 1 Stück Pastinake
  • Stachys nach Belieben

Zubereitung

Erdenfond für Suppe

Alles aufkochen und ziehen lassen und ein Sieb passieren.

Erdensuppe

In eine Pfanne Butter geben, Zwiebeln und Champignons andünsten, mit Rahm und Erdenfond ablöschen, wenig einkochen, mixen und durch ein Sieb streichen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Erdenschwamm

Alles in einen Messbecher geben und mixen, durch ein Sieb streichen. In Bläser geben mit einer Patrone unter Druck setzen und 40 Sek. auf der höchsten Stufe in der Mikrowelle laufen lassen.Herausnehmen und zwei Tage an der Luft trocknen lassen.

Luft Schokolade

Alles langsam erwärmen. In einen Bläser geben, drei Patronen auf den Kisagbläser geben und dann in Weckgläser füllen und vakuumieren.

Getrocknete Pastinake und Stachys

Pastinaken dünn schneiden, auf den Dörrex legen und knusprig im Backofen trocknen. Suppe mit frischen Stachys und getrockneter Pastinake dekorieren.

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen