Parkhotel Bad Griesbach: Greif nach den Sternen!

Das Parkhotel Bad Griesbach in Bayern hat sich zum Ziel gesetzt, als Hotel die Kulinarische Top-Destination der Region zu werden. Wer sich endlich in der Küche kreativ ausleben und voll einbringen will, den erwartet hier der Job seines Lebens.
Oktober 1, 2020 | Fotos: Parkhotel Bad Griesbach

Als kulinarischer Kreativkopf nach den Sternen greifen

Streng genommen war die Ursprungsvision schon damals eine radikal genussorientierte: Urlauber sollten im idyllischen Bad Griesbach die angenehme Wirkung des Thermalwassers für ihre Gesundheit nutzen. In den 1970er-Jahren setzte Alois Hartl seine Vision in die Tat um, führte mit seiner Firma Bohrungen durch – und erschloss damit die drei Thermalquellen von Bad Griesbach. Am 1. Juli 1983 eröffnete schließlich das Parkhotel Bad Griesbach im Rottal und etablierte sich seither als eines der kreativsten im 4-Sterne-Superior-Komfort-Bereich. Seit Jahren punktet das Parkhotel Griesbach mit seiner vielfältigen Kulinarik – und möchte gerade sie in Zukunft noch mehr in den Mittelpunkt seiner DNA rücken. 

rp248-pr-parkhotel-bad-griesbach-1
Das Parkhotel Bad Griesbach will kulinarisch hoch hinaus: Dafür fördert, entwickelt und unterstützt es seine Mitarbeiter, wo es nur geht. Frei nach dem Motto: Teamwork makes the dream work!

„Unser Ziel ist es, vor Ort als Hotel kulinarisch die Nummer eins zu werden“, erläutert Daniela Anzelini, Assistentin der Geschäftsführung beim Parkhotel Bad Griesbach. „Und dafür brauchen wir noch weitere kreative Köpfe, die diese Herausforderung mit uns angehen wollen und sich mit ihrer ganzen Kreativität und ihrem Know-how einbringen möchten. Wer richtig Lust auf kreatives Kochen hat, kann sich bei uns voll einbringen und kulinarisch nach den Sternen greifen.“ 

Fine Dining als Ziel

Das Vielversprechende daran: Möglichkeiten, sich voll einzubringen und gemeinsam Großes zu schaffen, gibt es im Parkhotel Bad Griesbach zuhauf. „Neben der klassischen Halbpension – mit speziellen Buffets – möchten wir das À-la-carte-Geschäft auf das höchste Level der Region bringen. Das soll wirklich Fine Dining werden“, stellt Anzelini klar. Neben der À-la-­carte-Schiene gibt es auch einen kulinarischen Kalender, in dessen Rahmen jeden Monat ein spezielles Thema mit dazugehörigen Events angeboten wird. Auch da heißt es also, seiner kulinarischen Kreativität freien Lauf zu lassen.

rp248-pr-parkhotel-bad-griesbach-2
Als Koch kann man in dieser einmaligen Zeit an der Erfolgsgeschichte des Hotels mitschreiben, indem man sich mit allem, was man kann und weiß, einbringt.

Last, but not least: Auch was die Locations betrifft, wird es in Bad Griesbach niemals eintönig: Denn groß aufgekocht wird nicht nur in der Hauptküche des Parkhotels, sondern auch im Gutshof Penning. Der Großteil der Produkte kommt von regionalen Produzenten. Als Koch hat man in Bad Griesbach also auch die Möglichkeit, sich ein unvergleichliches Produzentennetzwerk aufzubauen. Wer sich und seine Kreativkulinarik bei einem der momentan ambitioniertesten Betriebe für Fine Dine einbringen möchte, sollte sich also unbedingt bewerben unter:

jobs@parkhotel-badgriesbach.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…