Rindfleisch Irish Style

Irisches Rindfleisch ist aufgrund seiner Top-Qualität weltweit gefragt. AGM bringt diese besondere Facette eines Rindfleisch-Sortiments jetzt nach Österreich.
September 28, 2015 | Fotos: Thinkstock/Medioimages, AGM

Irisches Rindfleisch
AGM handelt in Sachen Rindfleisch ganz nach seinem Unternehmensmotto „Wir machen uns stark, damit Sie es leichter haben!“. Damit AGM-Kunden immer mit perfekt kalkulierter Menge, hoher Qualität und Wissensvorsprung bei ihren Gästen punkten können, behält AGM stets alle Rindfleisch-Trends im Blick und bringt nur ausgesuchte Gustostücke in die 19 österreichischen Märkte. So zum Beispiel regionale Qualität aus dem Alpenvorland, aber auch Jungstier und Simmentaler Rind sowie echte Raritäten. Eben alles, was das heimische Gastro-Herz begehrt – und noch mehr!
Denn auch international hat das AGM-Rindfleisch-Sortiment viel zu bieten: Beef aus den USA, Argentinien, Brasilien, Uruguay, Frankreich oder Australien ist auf vielen Speisekarten bereits zu finden. Und das ist immer noch nicht alles: Laufende Aktionsschwerpunkte und die günstige Eigenmarke GenussGold, die Qualität mit niedrigen Preisen vereint, runden das Angebot zusätzlich ab. Da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei!

Grün, saftig, irisch
Eine gute Wahl treffen Gastronomen und Rindfleisch-Fans auf jeden Fall mit Rindfleisch aus Irland. Als echter Geheimtipp wurde es 2009 vom Magazin BEEF! zum „Besten Beef der Welt“ ernannt und erobert seitdem auch die österreichische Gastronomie. Das Besondere an dem zarten, intensiven Fleisch ist die Kombination aus Freilandhaltung mit bis zu 300 Tagen Auslauf im Jahr, Grünfütterung mit frischen Kräutern, modernem Wissen und mehr als 5000 Jahren irischer Tradition. Das Ergebnis: Fleisch mit butterweicher Konsistenz, das praktisch auf der Zunge schmilzt. Seit vielen Generationen haben die irischen Rinderzüchter die Aufzucht der bevorzugten Rinderrassen Angus und Hereford perfektioniert und dafür gesorgt, dass irisches Rindfleisch seine hervorragende Güte auch weit über die Grenzen des Inselstaats hinaus behält. So auch bei uns in Österreich: Irisches Rindfleisch von AGM trägt das Qualitätssiegel BLQAS, „Bord Bia Irish Food Board Lamb & Beef Quality Assurance Scheme“, das sich nach dem international anerkannten „Goldstandard der Produktzertifizierung“ richtet und damit höchste Standards für alle Beteiligten in der Fleischproduktion setzt. Transparent, nachvollziehbar und überprüft von der Fütterung bis zum Transport – genau das macht den Unterschied aus und wird bei den Gästen ganz sicher für Genussmomente sorgen!

AGM
www.agm.at

Ischer Weideochse ISCHER WEIDEOCHSE
Das Beste von der Grünen Insel

– Rindfleisch aus bis zu zehn-
monatiger Weidehaltung

– Fütterung mit Grünfutter

– tiefrotes, fein marmoriertes und
saftiges Fleisch

– kaum Volumenverlust beim
Braten

– kernig-nussiger Geschmack mit
Wiedererkennungswert

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…