Thalersee: See-henswert

Unweit von Graz befindet sich ein besonderes Fleckchen: Der Thalersee mit seiner Vielfalt heimischer Pflanzen und Tierarten lädt zum Verweilen ein. Das kleine Juwel hat ein wenig von seinem Glanz verloren – doch diesen bekommt der Thalersee bald wieder zurück!
September 2, 2021 | Fotos: © Pittino & Ortner ZT GmbH | 07/2021

Schöne Location, guten Appetit. Seit Frühjahr dieses Jahres wird der Thalersee auf Vordermann gebracht: Das ehemalige Restaurant wurde abgerissen, das neue Restaurant befindet sich gerade in Bau und soll im Juni 2022 eröffnet werden.

Thalersee

 

Schöne Location, guten Appetit. Seit Frühjahr dieses Jahres wird der Thalersee auf Vordermann gebracht: Das ehemalige Restaurant wurde abgerissen, das neue Restaurant befindet sich gerade in Bau und soll im Juni 2022 eröffnet werden.

Thalersee

Für das Restaurant der Extraklasse wird daher eine Pächterin oder ein Pächter mit einem besonderen Konzept gesucht: Regional, gesund, gerne dem Zeitgeist entsprechend traditionell soll es sein. Auch vegetarische Leckereien dürfen auf der Speisekarte nicht fehlen. Die wichtigsten Stichworte für das Gesamtkonzept sind „sanft“, „behutsam“ und „nachhaltig“. Michael Krainer, Geschäftsführer der Freizeit Graz: „Wir setzen mit dem Restaurant am Fuße des Plabutschs ein sehr außergewöhnliches Konzept um und suchen deshalb jemand Kompetenten und Ambitionierten, der sich etwas traut und der bereit ist, sich einzubringen – auch finanziell.“

Das neue Restaurant wird außerdem ein Platz für unterschiedliche Freizeitangebote sein: Barrierefreiheit, Rad-, Boot- und Schlittschuhverleih, überdachte und kostenfreie Radabstellplätze, rund 100 Parkplätze, eine E-Ladestation und die Haltestelle mit Anbindung an Graz-Linien-Busse. InteressentInnen sind herzlich willkommen, sich mit ihrer Interessensbekundung inklusive Konzept zu melden.

Das Haus am See

Die Holding Graz hat die Liegenschaft des Restaurants samt angrenzendem Parkplatz 2014 gekauft. Im EU-weiten Architekturwettbewerb für das neue Restaurant überzeugten das Grazer Büro Pittino & Ortner ZT GmbH. Beim Bau wird auf Niedrigstenergiebauweise gesetzt. Ökologisch unbedenkliche, nachhaltige und klimafreundliche Baustoffe kommen zum Einsatz – sogar das Seewasser wird genutzt. Und die Erscheinung des Gebäudes ist etwas ganz Besonderes: Der zweigeschossige Baukörper bietet eine vom Seeufer aus von allen Seiten zugängliche Terrasse, die Bauweise ist so konzipiert, dass das Restaurant beim Anblick nahezu „schwebt“.

Die wesentlichsten Fakten für InteressentInnen:

› Das neue Restaurant am Thalersee soll ab Sommer 2022 geöffnet sein.
› Das Gebäude wird schlüsselfertig übergeben. In die Einrichtung und Ausstattung investiert der Pächter.
› 80 Sitzplätze im Gastraum und 20 Plätze im Seminarbereich
› 8 Gästezimmer
› 50 Sitzplätze überdacht, 150 Sitzplätze möglich bei Vollauslastung auf den Stufen zum See
› Interessensbekundung mit Konzept in Kurzform bis 10. September 2021

Interessensbekundungen an: Angela Vurcer
angela.vurcer@holding-graz.at
0316 887-3352
freizeitgraz.at

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…