Ein Stern für das Wiener „Novelli”

Der neue Guide Michelin „Main Cities of Europe” ist da! Newcomer unter den österreichischen Sterneköchen ist Filippou vom „Novelli”.
November 13, 2015

phpo5bsKCÖsterreichs Sterneköche haben Zuwachs bekommen: Konstantin Filippou, Küchenchef im "Novelli", ist einer der zwei Neueinsteiger Österreichs in der 1-Stern-Kategorie des Guide Michelin. Auch das Restaurant "Carpe Diem" in Salzburg gehört zu den insgesamt 41 Newcomern in ganz Europa.
Ein weiterer Neuling im Guide ist auch die Stadt Salzburg selbst. Da ja der österreichische Guide Michelin letztes Jahr eingestellt wurde, ist Österreich nun nur noch im neuen Guide „Main Cities of Europe” vertreten, mit den Städten Wien und Salzburg.

Weitere Restaurants mit einem Stern in Salzburg sind: "Esszimmer", "Ikarus", Magazin, "Pfefferschiff", "Riedenburg" und "Zur Plainlinde".

In Wien sind es nur zwei 1-Stern Restaurants, die ihren Platz erfolgreich verteidigen konnten: das "Mraz & Sohn" und das Restaurant „Walter Bauer” unter der Patronanz von Walter Bauer.
Aus der Wertung ausgeschieden ist das "RieGi", dass seinen Stern wieder abgeben musste. Der einzige österreichische 2-Sternekoch ist Heinz Reitbauer im "Steirereck" in Wien. Unter den insgesamt 55 2-Stern-Restaurants in Europa konnte er seinen Platz erfolgreich beibehalten.

Guide Michelin „Main Cities of Europe” verleiht europaweit in Summe 426 funkelnde Sterne. In 44 Städten aus 20 Ländern findet man nun insgesamt 341 Sternerestaurants. Davon wurden 271 mit einem Stern, 55 mit zwei Sternen und 15 mit je drei Sternen ausgezeichnet.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…