Es geht wieder los!

ROLLING PIN sucht gemeinsam mit Stefan Marquard DEN JUNGEN WILDEN 2013. Bist du bereit, dich dieser einzigartigen Challenge zu stellen?
November 13, 2015

Stefan Marquard und die jungen Wilden 2013Fotos: Werner Krug, Koen Bauters

Köche einer neuen Generation, kreative Köpfe, die es bevorzugen, in grenzenlosen Räumen anstatt in Schubladen zu denken – genau das sind die JUNGEN WILDEN.
ROLLING PIN sucht die begabtesten U 30-Köche, die sich durch ihre Liebe zum Außergewöhnlichen und zu geschmacklicher Extravaganz in die exklusive Riege der JUNGEN WILDEN einreihen. Unter dem Vorsitz von Starkoch Stefan Marquard – dem Vater der JUNGEN WILDEN – entscheidet die hochkarätige Jury über Sieg und Niederlage.

Und so einfach kannst du dich anmelden: Alle Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular finden sich auf www.jungewilde.eu. Teilnahmeberechtigt sind Köche, die am Finaltag (11. März 2013) das Alter von 30 Jahren noch nicht erreicht haben. Um Kreativität messbar zu machen, müssen die angeführten Produkte und Techniken wesentlicher Bestandteil eines dreigängigen Menüs sein. Mit den speziellen Produkten aus dem Warenkorb (siehe Infokasten) soll das Menü (Vorspeise oder Suppe, Hauptgang, Dessert) rezeptiert werden. Doch jung und wild bedeutet nicht kopflos: Kochkunst heißt auch rechnen können. Daher darf der Wareneinsatz für das dreigängige Menü pro Person nicht mehr als maximal 15 Euro betragen. Der Einsendeschluss für die Rezepte ist der 18. Jänner 2013.

Der Mut, sich dieser Leistungsschau zu stellen, wird hoch belohnt: Der Sieger der JUNGEN WILDEN 2013 räumt nicht nur den begehrten Titel ab und wird in die Runde der JUNGEN WILDEN aufgenommen, sondern bekommt auch eine Coverstory im ROLLING PIN. Doch das absolute Nonplusultra des Titels: Der Sieger gewinnt eine Stage bei Sergio Herman, einem der innovativsten Starköche der Welt, der zudem mit 20 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet ist.

Jetzt bist du an der Reihe, zu zeigen, dass du mehr als Durchschnitt bist: Melde dich an und werde JUNGER WILDER!

phpdNS5UIInfos zum Bewerb

Dem Gewinner winkt ein Sergio-Herman-Praktikum.

Teilnahmeberechtigt sind alle Köche, die nach dem 11. März 1983 geboren sind. Bis 18. Jänner 2013 müssen alle Rezepte unter Berücksichtigung des Warenkorbes eingelangt sein.

Der Warenkorb: WIBERG Exquisite Macadamianuss-Öl, WIBERG Exquisite Voatsiperifery-Pfeffer, Neuseeland Hirsch, SteirerKren, NESPRESSO Hawaii Kona Special Reserve, Entrecôte von der Färse (Service-Bund), Basic Textur von Herba Cuisine. Es ist zudem eine iSi-Technik anzuwenden.

Vorausscheidungen: 15. Februar im Schloss Fuschl bei Salzburg, 18. Februar im Adlon Kempinski in Berlin und 21. Februar im Relais & Châteaux Hanner in Mayerling.

Das Finale findet am 11. März 2013 während der GASTRO PREMIUM NIGHT auf dem Süllberg in Hamburg statt. Jeder Finalist hat vier Stunden Zubereitungszeit für die zehn pro Gang zu kochenden Portionen.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…