H12 auf Expansionskurs

Gründer und CEO der Hotelmarke H12, Walter Junge, will in den kommenden Jahren 30 weitere Kunst- und Lifestylehotels aus dem Boden stampfen.
Juni 9, 2017 | Fotos: beigestellt

Künstlerischer Anspruch

Unter dem Motto "Service ist der Garant für Erfolg" startete der Österreichische Hotelier Walter Junge im Jahr 2012 die Hotelkette H12. Keine pompösen Marmor-Lobbys und keine Kristall-Kronleuchter, es sei denn, sie hängen von einem Baum für ein romantisches Abendessen für zwei. Die Orte sind abgelegen und spektakulär oder urban und ikonisch.
Jedes Hotel ist gleichzeitig eine Kunstgalerie mit verschiedenen internationalen und lokalen Künstlern. H12 betreibt auch sein eigenes "Artist in Residence" -Programm. Die Gäste haben die Möglichkeit, die Künstler bei ihrem Schaffen direkt zu beobachten, mit ihnen zu kommunizieren und manchmal auch am kreativen Prozess teilzunehmen.
Gründer und CEO der Hotelmarke H12, Walter Junge
Wie das Unternehmen jetzt mitteilt will man in den kommenden Jahren das bestehende Portfolio um 30 weiter Outlets auf der ganzen Welt erweitern. Vor allem der afrikanische Sektor soll dabei besonders im Fokus stehen.
Im Jahr 2014 wollte die chinesische Hotelgruppe Plateno in der internationalen Arena Fuß fassen. Alex Zheng, einer der zwei Vorsitzenden und der Gründer von 7 Days Inn und in Folge Plateno war auf der Suche nach visionären Hotelprojekten. Er stieß auf das Kunst- und Lifestyle-Hotelkonzept von Walter Junger und fühlte eine sofortige Affinität. Was folgte war ein Joint Venture zwischen Walter Junger, Alex Zheng und der Plateno Group.
Damit wurden in Guangzhou, Shanghai, Berlin, Salzburg und Nairobi Regionalbüros eröffnet. Seither wurden neun Managementverträge und Investmentpartnerschaften auf vier Kontinenten unterzeichnet.
www.h12artoflife.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…