Hyatt Regency eröffnet erstes Hotel in Moskau

Hyatt eröffnet heute das Hyatt Regency Moskau Petrovsky Park in Moskau. Es ist das erste Haus der Brand Hyatt Regency in der russischen Hauptstadt.
Dezember 15, 2017 | Fotos: Shutterstock

Hyatt Regency

Im VTB Arena Park gibt es heute einen Grund zum Feiern: Das Hyatt Regency Moscau Petrovsky öffnet seine Türen! Es ist das erste der Brand Hyatt Regency und das zweite Hyatt-Hotel in – wie der Name schon sagt – Moskau. 298 Zimmer und 39 Suiten, mit Blick auf Moskau oder den Petrovsky Park, sollen Geschäfts- und Freizeitreisende anlocken.

Schmuckstück mit Extras

Das Hyatt Regency Moskau liegt nicht weit von der VTB Arena entfernt und verzeichnet mit seiner Lage auf der Leningradsky Avenue für Business-Reisende die perfekte Lage in der Nähe des Flughafens Sheremetyevo International Airport. Auch die Küche des nagelneuen Hotels lässt keine Wünsche offen, denn durch die drei Restaurants und Bars zieht sich ein stimmiges Food-Konzept. Jedenfalls serviert man im Hyatt Regency Moskau Petrovsky Park traditionell russische Küche im modernen Stil.

Weitere Features des Hotels: Der Regency Ballraum für Events und Galaempfänge, 13 Meetingräume für Konferenzen und Meetings sowie der Olympus Fitness & Spa, der Gäste 24/7 zu Sport und Wellness einlädt – Jacuzzi und Saunen inklusive.

Du willst in der Welt der Gastronomie und Hotellerie durchstarten? Dann bewirb dich hier für einen Job!

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen