Made in Austria

Zotter Pop-up-Shop in den USA. Der österreichische Chocolatier expandiert erfolgreich auf den amerikanischen Markt.
September 1, 2015 | Fotos: beigestellt
H_zotterUSA
Im April 2015 gründete der steirische Chocolatier Josef Zotter eine Niederlassung in den USA, jetzt gibt es in Cape Coral in Florida, dem Standort des Web-Shop-Lagers, auch die erste Zotter-Verkaufsfläche als Pop-Up. Der Shop ist nur in den frühen Abendstunden von 17 bis 20 Uhr geöffnet. Zotter will vor allem Kunden rund um Cape Coral, Naples und Fort Myers mit persönlicher Beratung und der Möglichkeit die Bio- und Fairtrade-Produkte vor Ort zu probieren ansprechen. Josef Zotter: „Ein Geschäft hier zu eröffnen ist total easy, es gibt kaum bürokratische Hürden, ganz im Gegenteil, man ist dem Neuen gegenüber sehr offen. Das Handwerk wird geschätzt und das Interesse für die Personen hinter den Produkten ist sehr groß. Es überwiegt einfach die Neugierde – und das ist die beste Voraussetzung für spannende Schokoladenkreationen und neue Inspirationen!“
Zur feierlichen Eröffnung war Josef Zotter mit seiner Familie persönlich in den USA – vor allem auch um seinen Kunden selbst seine schrägen Kompositionen der neuen Saison zu präsentieren. Das Hyatt in Bonita Springs hat bereits ein Sortiment in seine Coffee Lounge aufgenommen. Ob Amerika allerdings schon bereit ist für eine Himbeerblut-Schokolade oder eine Schweinsgrammel (Bacon Bits)? Man wird sehen. Erste Erfolge zeigen sich bereits: So wurde die Schokolade Labooko Peru 100% bereits in Amerika zweimal zur besten dunklen puren Schokolade gewählt.
www.zotter.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…