Restaurant Fabios eröffnet neu

Rundumlifting: Joachim Gradwohl, neues Konzept und neues Design.
November 13, 2015

06.09.2012 Seit knapp zehn Jahren gibt es das Restaurant Fabios in Wien an der Tuchlauben schon. Der Geschäftsführer Fabio Giacobello wollte jedoch eine Veränderung und das hat er mit seinem neuen Konzept erreicht. Mit der architektonischen Neugestaltung und einem neuen Küchenchef will er seine Gäste überraschen – am 10. September eröffnet das neue Fabios.

Der neue Küchenchef an Fabios Seite ist Joachim Gradwohl, der nun endlich wieder eine passende Bühne für sich gefunden hat. Seine neue Linie: Speisen mit mediterranen Charakter wie „Bucatini, Rehsugo, Waldpilze & Petersilienpesto“ oder „Gebratener Heilbutt, schwarze Nüsse, Topinambur & Rum“. „Das Fabios ist ein Restaurant, dessen Chef ein Italiener ist – und dessen Küchenchef Österreicher ist, der gerne mediterran kocht. Die Speisen werden mediterranen Charakter haben, mit einer Variation von außergewöhnlichen Einflüssen“, so Fabio Giacobello.

Ebenfalls neu: Die vielen kleineren Speisen, wie „Fabios Popcorn in Rosmarin-Tempura“, „Verdure vom venezianischen Holzkohlegrill“ oder „Zitronen-Pulpo, Koriander & weiße Ofenzwiebel“, die die Gäste gemäß dem Konzept „a casa“ gemeinsam essen und durchprobieren können. Im Mittelpunkt des Fabios steht die lässige Bar aus “fior di bosco”, hellgrauem toskanischem Kalkstein, helles, taupefarbenes, weiches Leder an der Wand sorgt für Wärme und Behaglichkeit, die raffinierte LED-Beleuchtung der Bar für die richtige Stimmung zu jeder Tageszeit.

Joachim Gradwohl mit Fabio Giacobello
Der Küchenchef und der Patron: Joachim Gradwohl mit Fabio Giacobello.

phpIPAA5O
Wiens lässigstem Wohnzimmer: Hier kann man sich jetzt ganz „a casa“ fühlen.

phpK2FKEB
Von BEHF umgestaltet: Nach zweimonatigem Umbau öffnet das neue Fabios am 10. September wieder.

phpaKDTOa
Lässige Bar: Die „fior di bosco“ ist das Herzstück des neuen Fabios und Anziehungspunkt für das Publikum.

www.fabios.at

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…