Restaurant Lakeside im Hotel The Fontenay eröffnet

Das Warten hat ein Ende: Nach einiger Verzögerung kann nun auch im Gourmet-Restaurant Lakeside diniert werden. Traum-Ausblick inklusive.
April 3, 2018 | Fotos: beigestellt

Hamburg ist um ein Fine-Dining-Restaurant reicher: das Lakeside im Luxushotel The Fontenay hat nun auch seine Pforten geöffnet. In der siebten Etage des neu errichteten Hauses verbindet das Gourmet-Lokal, das 40 Gästen Platz bietet, modernes Interieur mit Panoramablick auf Hamburg.

Neben der à-la-Carte-Karte gibt es abends ein 5-Gang-Menü um 132 Euro und ein 8-Gang-Menü für 165 Euro. Mittags wird ein 3- oder 4-Gänge-Business-Lunch-Menü geboten. Ein Private Dining Room kann für zehn Personen separat angemietet werden.

Cornelius Speinle

Eine große Chance

Küchenchef ist der 31-jährige Cornelius Speinle, der 2013 gemeinsam mit seiner Frau das Restaurant Dreizehn Sinne im Huuswurz in Schlattingen in der Schweiz eröffnete.

Er erkochte einen Michelin-Stern und wurde vom Gault Millau mit 16 Punkten ausgezeichnet. „Es ist eine große Chance, in einem Haus wie dem The Fontenay als Küchenchef des Gourmet-Restaurants von Anfang an dabei zu sein“, sagt Cornelius Speinl und freut sich nun darauf, durchstarten zu können.
https://www.thefontenay.de/restaurants-bar/lakeside-restaurant/

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…