Zurück in Dubai

Gordon Ramsay versucht sein Glück im Osten erneut und eröffnet Restaurant.
November 13, 2015

phpGbiSLt

11.06.2015 Vier Jahre nachdem er sein erstes Restaurant in Dubai, das Restaurant Verre, zusperren musste, steigt der britische Sterne- und Fernsehkoch Gordon Ramsay wieder aufs Pferd und kehrt in die Stadt zurück. Einer Pressemitteilung zufolge wird er kommenden Herbst ein weiteres Lokal seiner Kette Bread Streed Kitchen in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnen – genauer gesagt im Hotelresort Atlantis, The Palm. Informell und zugänglich aufgezogen wird im Restaurant ein Menü moderner europäischer Küche serviert. Auch eine Auswahl an ideenreichen und kreativ zusammengemixten Cocktails wird geboten.

Serge Zaloof, Präsident und Direktor des Luxusresorts kündigte in der Pressemitteilung auch an, dass die Zusammenarbeit mit der Gordon Ramsay Group nur der Beginn einer unglaublichen Partnerschaft sein würde. Dies lässt die Frage offen, ob er sich auf die Planung weiterer Restaurants von Ramsay in Dubai bezieht. Auszuschließen ist es mit Sicherheit nicht. Nach seinen Restaurants in London, Hongkong und seit neuestem auch Singapur wird jenes in Dubai sein bereits viertes Standbein der Bread Street Kitchen Kette.

Ramsay selbst freut sich bereits auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Hotelteam und darauf, gemeinsam britisch-europäische Gaumenerlebnisse auf höchstem Niveau zu servieren, die den Ethos des ersten Bread Street Kitchen Restaurants widerspiegeln.

www.gordonramsay.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…