Ausgabe 191, Management-Tipps, Porträts, NL Karriere 160703, POS 4 Karriere

Koral & Onur Elci: die Genuss Rebellen

Null Euro Startkapital, Millionen Ideen: Die Besitzer der Focacceria Bonassola entern als Kitchen Guerilla fremde Locations und geben kulinarische Pop-up-Gastspiele.

Text: Georg Hoffelner     Fotos: Kitchen Guerilla, Claudio Martinuzzi

Koral & Onur Elci geben kulinarisches Vollgas als Kitchen Guerillas

Zwei außergewöhnliche Typen

Irgendwann Mitte März dieses Jahres in Hamburg. Die Beine schwer, der Kopf brummt. Drei Tage Internorga haben Spuren hinterlassen. Eine Einladung steht an diesem Sonntagabend noch auf dem Programm: Mezedes Benz von den Kitchen Guerilla in ihrem Basecamp in der Warnholtzstraße. Doch kaum betritt man die Eventlocation der kochenden Revoluzzer, schwappt ein derart inspirierender Energyboost über einen herein, dass der Turbo wieder voll geladen ist.

Die Kitchen Guerilla sind eine mobile Kücheneinheit, die heute hauptsächlich von den Gebrüdern Elci gemanagt wird. Und was einem gleich nach wenigen Minuten klar wird: Hier wird Gastronomie, vor allem aber Gastfreundschaft so gelebt, wie es sein sollte. Menschen umarmen sich, fassen interessiert in Schüsseln, probieren unbekannte Produkte und philosophieren übers Essen und das Leben.

HIER registrieren

09.06.2016