Der bereits zwölfte 25hours-Streich

In dieser Woche wurde die Fertigstellung des Rohbaus des künftigen 25hours Düsseldorf gefeiert. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2018 geplant.
Juni 23, 2017 | Fotos: beigestellt

Bis jetzt läuft alles nach Plan: Das neueste Hotel der 25hours-Hotel-Wunderwuzzis mit dem Beinamen „Das Tour“ entsteht in Düsseldorf-Derendorf, im Viertel „Le Quartier Central“, das von der Aurelis Real Estate entwickelt wurde. Nicht nur die Namen des Gebäudes und Stadtviertels sind französisch geprägt.

25hours Hotel Düsseldorf

Einem Besuch Napoleons im Jahr 1811 verdankt Düsseldorf die Bezeichnung „Klein Paris“. Vor allem diese historische Begebenheit und die Verbundenheit der Landeshauptstadt zum Nachbarland Frankreich inspirierten die Verantwortlichen von 25hours Hotels zu dem individuellen Gestaltungskonzept des Hotels mit deutsch-französischer Seele.

Der 18-geschossige Hotel-Tower, der von der ECE für die 25hours Hotel Company realisiert wird, verfügt über rund 200 Zimmer. In den beiden oberen Stockwerken entstehen eine Roof-Top-Bar sowie ein Restaurant. Die beiden gastronomischen Highlights sind ebenfalls französisch inspiriert und sollen nicht nur für auswärtige Gäste, sondern auch für die Düsseldorfer Bevölkerung zu beliebten 2 Treffpunkten werden.

Eigentümer des Hotels ist die PATRIZIA Immobilien AG, die das Projekt Anfang 2016 für einen Immobilienfonds erworben hat. Noch in diesem Jahr eröffnet das 25hours München im Hauptbahnhof, Anfang kommenden Jahres folgt der erste Ableger in Paris.

www.25hours-hotels.com

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen