Für Nakamura geht’s ab ins Grüne

Mit dem „The Garden Table“ zieht das Geisels Werneckhof-Team rund um 2-Sterne-Koch Tohru Nakamura ins Botanikum.
Juni 1, 2017 | Fotos: Christoph Grödl

Summer in the city

Bevor sich das Team von Geisels Werneckhof um 2-Sterne-Koch Tohru Nakamura in die Sommerpause verabschiedet, geht es ab in den Garten. Und zwar werden sie Küche und Restaurant von 26. bis 30. Juli 2017 kurzerhand für einige Tage in die Gärtnerei verlegt.

Mit dem „The Garden Table“ zieht das Geisels Werneckhof-Team rund um 2-Sterne-Koch Tohru Nakamura ins Botanikum.

Beim Pop-Up-Event „The Garden Table“, das wegen des Erfolgs im vergangenen Sommer noch einmal wiederholt wird, nimmt Tohru Nakamura die Gäste mit auf eine Exkursion in den Kosmos der Aromen. Genauer gesagt in das Botanikum in Johanneskirchen, vor den Toren Münchens. Hier gewährt Gärtner Johannes Schwarz einen Blick in sein Allerheiligstes: Den Biogarten, aus dem viele der Gemüse- und Kräutersorten für die vielfach ausgezeichnete Werneckhof-Küche stammen.

„from-garden-to-table“

Das „from-garden-to-table“-Konzept können die maximal 30 Gäste bei einem Streifzug durch das weitläufige Gewächshaus erkunden und anschließend bei einem köstlichen Menüan einer stimmungsvoll eingedeckten Tafel genießen – mitten im Grünen, umrahmt von Lichterketten und sommerlichen Lampions. Serviert werden sechs Gänge zusammen mit Weinbegleitung von Maître Julia Pleintinger. Kostenpunkt: 295 Euro pro Person inklusive 6-Gänge-Menu, Aperitif, begleitenden Weinen, Wasser und Kaffee sowie Shuttleservice ab dem Hotel Königshof.
www.geisels-werneckhof.de

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen