Gästezuwachs bei Relais & Châteaux

Jacques-Oliver Chauvin, Generaldirektor von „Relais & Châteaux”, freut sich über die Umsatzsteigerung auf 70 Mio. Euro.
November 13, 2015

Fotos: DR Relais & ChâteauxphpxmkXpa
Relais & Châteaux Hertelendy Kastely (li.) ist eines der 475 Mitgliedshäuser der Vereinigung. Generaldirektor Jacques-Oliver Chauvin (re.) von „Relais & Châteaux”, freut sich über den Erfolg.

Kein Anzeichen einer Krise: Die exklusive Hotel- und Restaurantvereinigung „Relais & Châteaux” steigerte im vergangenen Geschäftsjahr den Umsatz auf 70 Millionen Euro. Grund dafür waren unter anderem die 200.000 Zimmerreservierungen, die die Reservierungszentrale verzeichnete mit einem Durchschnittspreis von 830 Euro pro Reservierung und der Aufenthaltsdauer von 2,3 Nächten. Hinzu kommen noch der Verkauf von Geschenkgutscheinen, Geschenkboxen und Lys-Arrangements (Packages).

Generaldirektor Jacques-Oliver Chauvin erklärt: „Eine von der Beratungsgesellschaft THR durchgeführte Studie bestätigt, dass wir eine der höchsten Gästeloyalitäten in unserem Bereich haben. Darüber hinaus führten die Vorzüge einer Mitgliedschaft in unserer Vereinigung für unsere Mitgliedshäuser zu einer signifikanten Kapitalverzinsung mit einer Rendite von 25 Euro für jeden investierten Euro.”

Relais & Châteaux
www.relaischateaux.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…