Kärntner Kochpionier Josef Trippolt sen. ist tot

Josef Trippolt sen. zählte zu den Urgesteinen der Kärntner Spitzengastronomie. Nun erlag der Haubenkoch vom Bärenwirt in Bad St. Leonhard einer schweren Krankheit.
August 18, 2017 | Fotos: Trippolt

Kärntner Spitzengastronomie verliert einen ganz Großen

„Ich hab deshalb eine so große Nase, weil ich einen großen Riecher für gutes Essen habe.“ – Mit Josef Trippolt sen. ist nicht nur ein enorm talentierter gastronomischer Autodidakt und Geschmackskünstler von uns gegangen, sondern auch ein gewitzter Geschichtenerzähler, Familienmensch, Sänger, Bart- und Sympathieträger. Der 69-Jährige erlag nun nach langem Kampf einer schweren Krankheit.
Kärntner Kochpionier Josef Trippolt sen. ist tot
Der gelernte Fleischermeister, der per Zufall zum Kochen kam, baute mit dem Bärenwirt im Kärntner Bad St. Leonhard nicht nur ein Restaurant auf, sondern etablierte eine Marke, die seit 1989 bis heute durchgehend auf hohem Niveau brillierte und ihm einen beständigen Platz im Gault&Millau sicherte. Einer der größten beruflichen Triümpfe: 2003 wurde er gemeinsam mit seinem Sohn, Josef Trippolt jun., der beruflich in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist, von Gault&Millau zum Koch des Jahres 2003 ausgezeichnet. Aktuell hält der Bärenwirt bei 16 Punkten und zwei Hauben im renommierten Restaurantführer. Als vierfacher Großvater hätte Josef Senior längst seinen Ruhestand genießen können.

Das tat er aber nicht. Bis zuletzt legte er täglich selbst Hand in dem Restaurant an, das sein Lebenswerk bedeutete.
Bereits seit mehreren Jahren hat Josef Trippolt jun. den Küchenchefposten und die Geschäftsführung im Bärenwirt inne, seit einem Jahr teilt er sich letztere mit seiner Frau Silvia, die auch als Restaurantleiterin fungiert. „Wir führen den Betrieb natürlich weiter. Und im Sinne von Josef sen.“, erklärt Silvia Trippolt-Maderbacher in einem Statement gegenüber ROLLING PIN.
www.zumbaeren.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…