Kröswang übernimmt R&S Gourmet Express

Strategische Gründe sollen der Grund für den Rückzug des Vivatis-Konzerns sein, der Kröswang nun die Übernahme sicherte.
August 10, 2016

kroeswang-header

Expansionskurs von Kröswang

Der Lebensmittelgroßhändler aus Grieskirchen, der sich als Zustellspezialist vor allem für Frischware positioniert hat, will es wissen. Erst im April kam es zu der Übernahme des Zustellservice von Schirnhofer, nun ist es R&S Gourmet Express, ein Lebensmittelgroßhändler mit Sitz im salzburgerischen Wals-Siezenheim, der kolportierter 24,8 Millionen Euro mit 70 Mitarbeitern im letzten Jahr umsetzte.

Was steckt hinter dem Verkauf von R&S Gourmet

Das Unternehmen war von 2008 bis zum Verkauf in der Hand des Linzer Vivatis-Konzerns zu dem Marken wie Maresi, Landhof oder auch Inzersdorfer zählen. Dazu die GMS Gourmet GmbH, die sich auf die Kantinenverpflegung von Schulen, Krankenhäuser und Essen auf Rädern spezialisiert hat und bis zu 300.000 Mahlzeiten liefert.

Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der Vivatis Holding, wird folgendermaßen im Wirtschaftsblatt zitiert: „Wir wollen uns künftig verstärkt auf die eigenen Kernkompetenzen als Lebensmittelhersteller konzentrieren und haben das Unternehmen aus strategischen Gründen zum Verkauf angeboten.“ Trotz leicht negativer EGTs im Jahr 2013 bis 2014, ist Manfred Kröswang zuversichtlich: „R&S Gourmet Express wird uns durch Stärken in Segmenten, in denen wir Entwicklungspotenzial haben, perfekt ergänzen.“

www.kröswang.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…