Paukenschlag im Sterneland

Mit Thayarni Garthoff verliert das 3-Sterne-Restaurant la vie in Osnabrück nicht nur seine Restuarantleiterin sondern auch einen wichtigen Erfolgsgaranten.
Oktober 4, 2016 | Fotos: la vie

Thayarni Garthoff verlässte das la vie

C’est la vie

Die langjährige Restaurantleiterin und vielfachausgezeichnete Gastgeberin Thayarni Garthoff, geborene Kanagaratnam, verlässt das mit drei Michelin Sternen und 19 Gault&Millau Punkten ausgezeichnete Osnabrücker Restaurant la vie mit sofortiger Wirkung, um sich neuen Aufgaben zu stellen. Mehr als zehn Jahre lang war Thayarni Kanagaratnam, heutige Frau Garthoff, das Gesicht des la vie, das sie gemeinsam mit Küchenchef Thomas Bühner aufgebaut und zu einem der bekanntesten Restaurants nicht nur in Deutschland sondern weltweit gemacht hat. „Mit Thayarni Garthoff verlieren wir eine Restaurantleiterin und Gastgeberin, die mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Charme maßgeblich zum Erfolg unseres Restaurants beigetragen hat. Wir bedanken uns für ihr großes Engagement, ihre Gastfreundschaft und Leidenschaft, mit der sie ihren Job täglich ausgefüllt hat, und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg alles nur erdenklich Gute“, so Thomas Bühner, Küchenchef und Geschäftsführer im la vie.
Nadja Siebert neue Restaurantleiterin im la vie

Heldin aus der zweiten Reihe

Die Nachfolge als Restaurantleiterin wird Nadja Siebert antreten, die in denvergangenen zehn Jahren Stellvertreterin von Thayarni Garthoff war und dank ihrer Betriebszugehörigkeit nicht nur das Restaurant wie ihre eigene Westentasche kennt, sondern auch die Stadt Osnabrück seit mehr als 20 Jahren ihr Zuhause nennt.
www.restaurant-lavie.de

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…