Perfekte Sensation: Vierte Haube für Silvio Nickol

Der Gault&Millau 2017 ist da: Mit 19 Punkten steigt Silvio Nickol mit seinem Gourmet Restaurant in den heimischen Koch-Olymp auf.
September 28, 2016 | Fotos: Beigestellt

header_silvio

Der Aufsteiger

Viel wurde im Vorfeld der großen Gault-Millau-Gala im Hotel Motel One Wien Staatsoper spekuliert, gerätselt und gemunkelt. Wer ist Österreichs neuer 4-Hauben-Koch? Jetzt ist das Geheimnis gelüftet und die Sensation ist perfekt!
Nach Heinz Reitbauer, Simon Taxacher und den Obauers darf sich nun auch der gebürtige Deutsche Silvio Nickol die vierte Haube aufsetzten. Mit 19 Punkten im Gault Millau 2017 hievt der sein Silvio Nickol Gourmet Restaurant im 5-Sterne-Superior-Hotel Palais Coburg in Wien zu den besten Häusern des Landes rückt seinem großen Ziel, dem dritten Stern wieder einen Schritt näher.
Die beiden Gault&Millau Österreich Herausgeber Martina und Karl Hohenlohe fanden klare Worte für den neuen "Vierhauber": "Silvio Nickol kocht im Wiener Palais Coburg so gut wie noch nie. So gut, dass es für uns ganz klar ist, warum gerade heuer die vierte Haube fällig war. Er hat seinen eigenen Weg nun wirklich gefunden, zeigt Mut zur Kompromisslosigkeit und vor dieser Kreativität können wir uns nur verneigen. Und vor dieser Uhrmacher-mäßigen, handwerklichen Akkuratesse ebenso, die einem nie ins Auge springt, die nie nervt, die nie im Vordergrund stehen will, sondern einfach nur angewandt wird, um diese ganz speziellen Nuancen zu erzeugen."

Die Zusammenfassung aus dem Gault&Millau 2017

Das haubenstärkste Bundesland ist laut den Bewertungen im Gault&Millau 2017 Wien mit 157 Hauben in 113 Restaurants.Das Österreich-Ranking im Überblick und im Vergleich zum letzten Jahr:
1. Wien (157 Hauben vgl. 2016: 148 Hauben)
2. Steiermark (123 Hauben vgl. 2016: 114 Hauben)
3. Salzburg (118 Hauben vgl. 2016: 111 Hauben)
4. Tirol (116 Hauben vgl. 2016: 113 Hauben)
5. Niederösterreich (97 Hauben vgl. 2016: 97 Hauben)
6. Vorarlberg (81 Hauben vgl. 2016: 70 Hauben)
7. Kärnten (80 Hauben vgl. 2016: 72 Hauben)
8. Oberösterreich (53 Hauben vgl. 2016: 58 Hauben)
9. Burgenland (22 Hauben vgl. 2016: 23 Hauben)
Alle Bewertungen können ab nun unter at.gaultmillau.com eingesehen werden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…