Rico Zandonella ist der Schweizer Koch des Jahres

Der Gault Millau Schweiz adelt den Schweizer Spitzenkoch Rico Zandonella und sein Restaurant Rico’s mit der Auszeichnung zum Koch des Jahres.
Oktober 11, 2016 | Fotos: Michael Wissing

Rico Zandonella ist der Schweizer Koch des Jahres

Bescheiden und akribisch

"Das Rico’s steht für perfekte, lustvolle Küche in entspannter, unkomplizierter Atmosphäre", erklärte Gault Millau Schweiz Herausgeber Urs Heller in seiner Ansprache und lobte neben der herausragenden Küche auch den bescheidenen Charakter des gebürtigen Tesiners. 
Punktemäßig bleibt der 40-jährige Küchenchef im neuen Gault Millau 2017 mit 18 Zählern mit seinem Restaurant Rico’s in Küsnacht in der Region Zürich vertreten.
Schritt für Schritt wandelte Rico Zandonella das Lokal vom steifen Gourmet-Temple zum modernen Genießer-Restaurant mit knalligem Interieur und deliziösen Gerichten ohne aufdringliches Service.

Zürich als Gourmet-Haupstadt

Auch wenn Bern die politische Hauptstadt der Eidgenossen ist, machen 13 Aufsteiger und acht neue Restaurants Zürich zur Hauptstadt der Gourmets im neuen Guide.
Ob Heiko Nieder vom Dolder Grand oder Laurent Eperon, Küchenchef im Restaurant Pavillon, sie sorgen mit spektakulären Gerichten und dem Hang zur Perferktion für kulinarische Highlights in der Multikulti-Stadt.
www.ricozandonella.ch

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…