Zuma New York eröffnet

Rainer Becker bringt in Midtown Manhatton sein 9. Zuma Restaurant an den Start
November 13, 2015

24. Januar 2015 Rainer Becker hat es wieder getan. Gerade hat der umtriebige deutsche Gastro-Entrepreneur in New York City wieder ein Zuma Restaurant eröffnet – das neunte seines globalen, japanischen Fine-Dining-Imperiums. Das Zuma New York liegt in der Hauptschlagader des Big Apple, in der Madsion Avenue in Midtown Manhattan.

Neben dem großen Restaurantbereich gibt es eine Bar, eine Lounge sowie Private Rooms, die allesamt auf zwei Stockwerken verteilt sind. Für das exklusive Design zuständig war Noriyoshi Muramatsu vom Tokioter Studio Glitt. Er sorgte dafür, dass Stil und Eleganz der Zuma-Reihe spürbar sind, dass aber auch ein spezieller Twist für New York dabei ist.

Auf der Karte finden sich Zuma-Signature-Gerichte wie „Suzuki No Sashimi“, „Tori No Tebasaki“ oder „Ebi No Sumibiyaki Yuzu Kosho Fuumi“, aber auch ganz spezielle Kreationen für die US-Millionenmetropole. Um die Weinbegleitung in Zuma-Handschrift kümmert sich Chef-Sommelier John Loates. Bar Manager Theo Von Ungern-Sternberg bietet seinen Gästen unter anderem eine Auswahl von 70 verschiedenen Premium Sakes an.

www.zumarestaurant.com

csm_314627cb29_82b7bb4e9e

phpzutNS8

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…