OAD-Ranking: Die besten progressiven und klassischen Restaurants Europas 2022

Opinionated About Dining (OAD) stellt seine 2022er Rankings vor. Das sind die besten Restaurants in Europa.
Juni 28, 2022 | Fotos: Gaudenz Danuser, Schloss Schauenstein, Julian Beekmann/Schwarzwaldstube, Hotel de Ville Crissier

Opinionated About Dining (OAD) begann 2003 als persönlicher Restaurant-Blog des Gründers Steve Plotnicki. Mittlerweile ist OAD auf eine weltweite Community gewachsen, die alleine in Europa mehr als 400 Restaurants bewertet hat. Soeben hat die Plattform die Rankings der besten progressiven („Top European Restaurants“) sowie klassischen („Top European Classical Restaurants“) in Europa veröffentlicht.

Rasmus Munk #1 in Europa

Bei den Modernisten behauptet sich zum zweiten Mal in Folge Küchenchef Rasmus Munk (der im September auf der Rolling Pin.Convention in Berlin live als Speaker zu erleben ist) mit seiner progressiven Küche im futuristischen Konzeptrestuarant Alchemist in Kopenhagen auf Platz eins.

Opinionated About Dining (OAD) begann 2003 als persönlicher Restaurant-Blog des Gründers Steve Plotnicki. Mittlerweile ist OAD auf eine weltweite Community gewachsen, die alleine in Europa mehr als 400 Restaurants bewertet hat. Soeben hat die Plattform die Rankings der besten progressiven („Top European Restaurants“) sowie klassischen („Top European Classical Restaurants“) in Europa veröffentlicht.

Rasmus Munk #1 in Europa

Bei den Modernisten behauptet sich zum zweiten Mal in Folge Küchenchef Rasmus Munk (der im September auf der Rolling Pin.Convention in Berlin live als Speaker zu erleben ist) mit seiner progressiven Küche im futuristischen Konzeptrestuarant Alchemist in Kopenhagen auf Platz eins.

Auf Platz zwei rangiert der Schwede Björn Frantzéns mit seinem gleichnamigen Restaurant Frantzén in Stockholm, gefolgt von Victor Arguinzoniz vom Asador Extebarri im baskischen Axpe auf Platz drei. Das Schweizer Schloss Schauenstein von Andreas Caminada in Fürstenau hält sich wie im Vorjahr auf dem vierten Platz in Europa, während das nur acht Plätze bietende Restaurant Baga von Pedro Sanchez im spanischen Jaén auf Platz fünf vorgerückt ist.

Zu den europaweit Bestplatzierten im deutschsprachigen Raum gehören 2022 auch das Victor’s Fine Dining von Christian Bau im saarländischen Perl-Nennig auf Rang 14 sowie das Berliner Ernst von Gault&Millau Koch des Jahres Dylan Watson-Brawn auf Rang 19. Bester österreichischer Vertreter ist auf Platz 34 Max Natmessnig, der diesen Sommer die letzte Saison im Chef’s Table at Rote Wand in Lech verbringt.

Top-Drei „Klassiker“ französisch

Bei den Klassikern ist die Spitzengruppe der besten drei Restaurants 2022 französisch besetzt: Das Régis et Jacques Marcon in Saint-Bonnet-le-Froid holt sich nach Platz zwei in 2021 in diesem Jahr die Führung, gefolgt vom Vorjahresdritten, dem Traditionsrestaurant Troisgros von Cesar Troisgros auf Platz zwei sowie dem Auberge de Vieux Puits von Gilles Goujon in Fontjoncouse auf Platz drei.

Schwarzwaldstube in Top-Fünf

Als höchstplatzierte Institutionen der OAD European Classical Restaurants im deutschsprachigen Raum folgen auf Rang vier das Hôtel de Ville von Franck Giovannini im schweizerischen Crissier sowie die wiederaufgebaute Schwarzwaldstube der Traube Tonbach mit Küchenchef Torsten Michel in Baiersbronn auf Platz fünf. Die Bestenliste der Klassiker ehrt Restaurants, die sich der Kunst der klassischen Haute Cuisine, oftmals nach französischem Vorbild, verschrieben haben.

OAD-Initiator Steve Plotnicki hofft, dass Restaurant-Rankings einen wertvollen Beitrag zur Wiederbelebung des Tourismus leisten können: „Ich bin begeistert zu sehen, wie viele Menschen an der diesjährigen Umfrage teilgenommen haben. Die neuen Listen sind voll von unglaublichen Restaurants, und jetzt, da Reisen leichter zugänglich sind, mit spannenden kulinarischen Entdeckungen locken. Ich hoffe, dass der Tourismus weiter aufblüht und es der Branche ermöglicht, einen Teil der Verluste auszugleichen, die sie in den letzten zwei Jahren der Pandemie erlitten hat.“

Hier zu den vollständigen Listen 2022 und der Vorjahre:
www.opinionatedaboutdining.com

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…