Ausgabe 136, News, Arbeiten im Ausland

Arbeiten in Ägypten

Die wichtigsten Adressen und Facts über das Land der Pharaonen für eine königliche Karriere.

Fotos: Fairmont Nile City, Fairmont Heliopolis, Jolie Ville Resort & Casino Sharm El Sheikh, Hotel Kempinski Soma Bay

Arbeiten in Ägypten
Der Tourismus in Ägypten steht vor einem Comeback: Trotz erheblicher Einbrüche infolge der Revolution im Vorjahr sind gerade die Wellnesshotels in den Badezentren am Roten Meer und auf dem Sinai mit 60 bis 70 Prozent wieder gut ausgelastet. Bis Ende des Jahres wird eine Gesamtzahl von rund zwölf Millionen Auslandsbesuchern erwartet. 2010 waren es noch 15 Millionen. So sind die Hotelinvestitionen zwar gebremst, doch nach Informationen von www.tophotelprojects.com werden derzeit 37 neue Tophotels mit insgesamt über 10.000 Zimmern gebaut.

Doch bedeutet das auch, dass man aktuell als motivierter Europäer im Land der Pharaonen Fuß fassen kann? Stefan Gaessler ist General Manager im Hyatt Regency Sharm El Sheikh und sieht zumindest die aktuelle Lage nicht so rosig: „Durch die vergangenen Monate und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten verloren viele Ägypter ihre Jobs in der Tourismusbranche. Das heißt, bevorzugt werden derzeit eher einheimische Bewerber.“ Tolle Möglichkeiten soll es dann aber spätestens im Zuge der vielen Neueröffnungen geben, denn...

HIER registrieren

06.12.2012