Ausgabe 194, Porträts

Der letzte Musterschüler

Der Pâtissier-Künstler René Frank kennt die internationale Sternegastronomie wie seine Westentasche. Mit seiner Coda Dessert Bar geht der Ausnahmekoch jetzt einen neuen Weg.

Fotos: Coda

Meister seines Fachs

Mit abgefahrenen Gaumenbomben wie Petersilienwurzel, schwarzem Knoblauch und Pistazie hat sich René Frank zu einem der bekanntesten Pâtissiers der Szene gemacht. Und mit seinen 31 Jahren hat der Gault-Millau-Pâtissier des Jahres 2013 schon einiges erlebt.

Und vor allem einiges gewonnen. Jetzt will sich René Frank mit einem einzigartigen Dessert-Bar-Konzept selbständig machen und für neue Akzente in der deutschen Gastronomie-Szene sorgen. Doch um diesen Traum vom eigenen Lokal zu verwirklichen, musste auch ein René Frank einmal klein anfangen.

HIER registrieren

10.08.2016