Ausgabe 208, Konzepte & Openings

Inspiration: Wood Food in Zürich

Zurück zur Natur: Erneut begeistert das Züricher Pop-up-Restaurant Wood Food, bei dem alles geboten wird, was das Kochen mit Holz hergibt.

Text: Daniela Almer     Fotos: Wood Food

Inspiration by ROLLING PIN: Wood Food in Zürich
Inspiration by ROLLING PIN: Wood Food in Zürich
Inspiration by ROLLING PIN: Wood Food in Zürich
Inspiration by ROLLING PIN: Wood Food in Zürich

Back to the Roots

Das angesagte Pop-up-Restaurantkonzept Wood Food ist nach zwei Jahren zurück: Am 20. Juni 2017 eröffnen der Koch und kultige Pop-upper Vale Fritz, aka Valentin Diem, und sein Team nahe dem ehemaligen Bahnhof Letten für vier Wochen ihren Sitz.

Diesmal mit einer selbst kreierten Sonnenterrasse aus Holz, langen Holztafeln und Feuer unter freiem Himmel. Wie gewohnt schöpft die Wood-Food-Crew die Möglichkeiten des Kochens mit Holz voll aus – es wird geräuchert, geäschert und verkohlt.

Das Angebot auf dem ehemaligen Perron umfasst ein vielgängiges Family-Menü, bei dem so großartige Gerichte wie Züriseefisch, fermentierte Knoblauchmayo, Aprikosenpickels und Mandelsplitter kredenzt werden sowie regionale Craft Beers, Naturweine und Woody-Cocktails.

Auch bei diesem Projekt stehen Nachhaltigkeit und die Qualität aller Produkte im Vordergrund. Das Team pflegt einen persönlichen Kontakt zu allen seinen Händlern und Produzenten und kocht dieses Jahr erstmals ganz ohne Strom.

Konzept

Pop-up-Restaurant in freier Natur, bei dem völlig ohne Strom gekocht wird.

Speisen und Preise

Vielgängiges Menü mit Leckereien wie pochierter Aubergine mit Arvenholz und Pilz­creme. Inklusive Getränkepairing (mit Alkohol: 148 Euro, ohne Alkohol: 110 Euro).

www.woodfood.ch

29.06.2017