Rezepte

Perlhuhn

Rezept: Perlhuhn mit Vogelmiere, Mais



Rezept für 4 Personen

Zutaten

Gebratene Perlhuhnbrust

  • 2 Perlhuhnbrüste
  • 20 g Butter
  • Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

Vogelmierefond

  • 100 g reduzierter Geflügelfond
  • 100 g Vogelmiere
  • 1 Dotter (Bio)
  • 40 g Schlagobers
  • Muskatnuss
  • Verjus
  • Zucker
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Gerösteter Mais

  • 4 kleine Maiskolben
  • Salz

Anrichten

  • frische Vogelmiere

Zubereitung

Gebratene Perlhuhnbrust

Den Ofen auf 90 °C vorheizen. Die Perlhuhnbrüste würzen und auf der Hautseite in etwas Rapsöl drei Minuten scharf anbraten. Dann auf der Unterseite eine weitere Minute braten. Danach auf dem Ofenrost für ca. 20 Minuten garen. Die Kerntemperatur mit einem Bratthermometer prüfen (62 °C). Nach der Garzeit 30 Minuten rasten lassen. Vor dem Servieren in einer Pfanne mit etwas Butter, Thymian und Knoblauch nachbraten.

Vogelmierefond

Die Vogelmiere entsaften und mit dem Geflügelfond vermengen. Dotter und Obers verrühren und den Vogelmierefond damit legieren. Danach abschmecken.

Gerösteter Mais

Den jungen Mais über Holzkohle grillen, bis die äußeren Blätter verkohlt sind. Danach in gefällige Stücke schneiden und salzen.

Anrichten

Die Brust vom Perlhuhn in Stücke schneiden und je eines auf einem Teller platzieren. Den Mais daneben legen und den legierten Vogelmierefond angießen. Mit frischer Vogelmiere garnieren.

14.11.2015