Acht Spitzenköche für Hongkong

Um mehr über die Ernährungsunsicherheit in Hong Kong zu erfahren, legten Spitzenköche im Hauptquartier der gemeinnützigen Organisation Feeding Hong Kong selbst Hand an. Was sie aus der Erfahrung gelernt haben.
Feber 18, 2021 | Fotos: Feeding Hong Kong

Beim chinesischen Neujahrsfest wird traditionell der Wohlstand gefeiert. Nichts zu feiern hatten aber die etwa eine Million Menschen, die in Hongkong unter Armut leiden und wenig zu Essen haben. Um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen, fanden sich eine Gruppe von Sterneköchen und Food-Bloggern in einer Kooperation mit Feeding Hong Kong zusammen.

CHEFS-VICKY-CHENG-NATE-GREEN-JOWETT-YU-AGUSTIN-BALBI-OLIVIER-ELZER-UWE-OPOCENSKY-VICKY-LAU-AND-GREGOIRE-MICHAUD-WITH-FOOD-INSTAGRAMMERS-LITTLE-MEG-SIU-MEG-ANS-THAT-FOOD-CRAYAT-FEEDING-HONG-KONG-HQ-scaled
Vicky Cheng, Nate Green, Jowett Yu, Agustin Balbi, Oliver Elzer, Uwe Opocensky, Vicky Lau und Gregoire Michaud mit den zwei Food-Bloggerinnen @little_meg_siu_meg und @thatfoodcray

Acht Promiköche, darunter weltbekannte Namen wie Vicky Lau und Agustin Balbi, entdeckten zum chinesischen Neujahr die harte Realität der Nahrungsunsicherheit in Hongkong.

Beim chinesischen Neujahrsfest wird traditionell der Wohlstand gefeiert. Nichts zu feiern hatten aber die etwa eine Million Menschen, die in Hongkong unter Armut leiden und wenig zu essen haben. Um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen, fanden sich eine Gruppe von Sterneköchen und Food-Bloggern in einer Kooperation mit Feeding Hong Kong zusammen.

CHEFS-VICKY-CHENG-NATE-GREEN-JOWETT-YU-AGUSTIN-BALBI-OLIVIER-ELZER-UWE-OPOCENSKY-VICKY-LAU-AND-GREGOIRE-MICHAUD-WITH-FOOD-INSTAGRAMMERS-LITTLE-MEG-SIU-MEG-ANS-THAT-FOOD-CRAYAT-FEEDING-HONG-KONG-HQ-scaled
Vicky Cheng, Nate Green, Jowett Yu, Agustin Balbi, Oliver Elzer, Uwe Opocensky, Vicky Lau und Gregoire Michaud mit den zwei Food-Bloggerinnen @little_meg_siu_meg und @thatfoodcray

Acht Promiköche, darunter weltbekannte Namen wie Vicky Lau und Agustin Balbi, entdeckten zum chinesischen Neujahr die harte Realität der Nahrungsunsicherheit in Hongkong.

3.600 Tonnen Lebensmittel landen täglich im Müll

Nach Informationen der wohltätigen Organisation Feeding Hong Kong werden in Hongkong täglich 3.600 Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Gleichzeitig leben rund eine Million Menschen in Armut.

Die acht Spitzenköche, die für einen Tag ihre topmodernen Küchen gegen einfache Reiskocher eingetauscht haben, um für die Armen zu kochen, waren Vicky Cheng vom VEA, Nate Green vom Henry, Jowett Yu vom Ho Lee Fook, Agustin Balbi vom Ando, Oliver Elzer vom L’Envol, Uwe Opocensky vom Petrus, Vicky Lau vom TATE Dingin Room und Grégoire Michaud vom Bakehouse.

Feeding Hong Kong rettet jedes Monat 60 Tonnen Lebensmittel und unterstützt Organisationen bei der Zubereitung und Auslieferung von 250.000 Mahlzeiten.

Der heutige Tag war für mich eine eindrucksvolle Erfahrung, die mir die wichtige Arbeit von Feeding Hong Kong verdeutlichte
Zwei-Sterne-Köchin Vicky Lau vom Tate Dining Room in Hongkong

Gabrielle Kirstein, die Gründerin von Feeding Hong Kong, zeigte sich dankbar für die Unterstützung der Köche. „Covid hat unsere normalen Quellen für Lebensmittel, freiwillige Helfer und Verteilung stark beeinträchtigt – aber die Notwendigkeit von Hilfe war nie größer“, sagt sie.

Trotz der Coronavirus-Pandemie hat die Gastro-Industrie nicht aufgehört, Feeding Hong Kong zu unterstützen. Als Lieferungen von Lebensmitteln durch Restaurantschließungen übrigblieben, konnte die Organisation mit Lieferanten zusammenarbeiten, um Bedürftigen zu helfen.

Agustin Balbi ruft zur Hilfe auf

Der argentinische Sternekoch Agustin Balbi stellte fest, dass aufgrund der Pandemie auch in der Gastro-Branche viele Menschen unter die Armutsgrenze gefallen sind. „Wir rufen alle auf, herauszufinden, wie sie die bewundernswerte Arbeit von Feeding Hong Kong unterstützen können“, fügt er hinzu.

Feeding Hong Kong

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…