Rene Redzepis Noma wird in Corona-Krise zur Burger-Bar

"Wir wollen in der ersten Phase der Wiederöffnung wirklich für alle offen sein. Denn wir alle müssen uns erholen.", erklärt Rene Redzepi die gelockerten Bedingungen im international umjubelten Restaurant.
Mai 17, 2020 | Fotos: Rene Redzepis Instagram

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker! 

Wenn am Donnerstag, dem 21. Mai, eines der einflussreichsten und höchstbewertesten Restaurants der Welt, wieder Gäste empfängt und Essen serviert, wird vieles anders sein als man es kennt:

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker! 

Wenn am Donnerstag, dem 21. Mai, eines der einflussreichsten und höchstbewertesten Restaurants der Welt, wieder Gäste empfängt und Essen serviert, wird vieles anders sein als man es kennt: Denn die Zeiten der radikalen Regionalität und Saisonalität auf den Tellern des noma sind, zumindest vorübergehend, vorbei.

Natural Wine und Cheeseburger im Gastgarten

Rene Redzepis konstant ausgebuchter 2-Sterne-Tempel in Kopenhagen öffnet nach dem Corona-Shutdown vorerst als Outdoor-Bar, die Burger und Wein serviert. Keine Reservierungen, Service im Freien, Natural Wine und hausgemachte Burger. „Wir wollen in der ersten Phase der Wiederöffnung wirklich für alle offen sein. Denn wir alle müssen uns erholen. Also lasst uns ein Glas Wein und einen Burger genießen, wir freuen uns auf euch“, so Redzepis Botschaft an die Welt.

Die Wiedereröffnung des noma wird in zwei Schritten passieren. In der ersten öffnet die Outdoor Wine Bar in den Gärten des noma, mit direktem Blick auf den See in Christiania. Gäste können auf ein spontanes Glas Wein vorbei kommen, oder einen der beiden Burger genießen. Es wird einen Cheeseburger und einen Veggie Burger geben. Laut Informationen des Restaurants beide „super saftig und vollgepackt mit Umami und ein wenig Magie aus den Tiefen unseres Fermentationskellers.“ Wer möchte, kann seinen noma-Burger vom Grill auch für zuhause einpacken lassen.

 

Bevor das Restaurant in seiner alten Form wieder öffnet, sei laut Redzepi noch einiges zu tun. „Die Maschine muss wieder hochfahren und voll laufen.“ Eine lange Zeit geschlossen zu sein, bedeute dass es Wochen dauere, bis das Team die Küche wieder auf das vor der Schließung erreichte Level hochfahren kann, so Redzepi. Deshalb habe man aktuell auch noch kein offizielles Öffnungsdatum und nimmt auch keine Reservierungen entgegen.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…