Schneller, größer, mehr …

Subway Sandwiches eröffnet 5000. Restaurant in Europa und ist mit 50.000 Angestellten der zweitgrößte Franchisegeber Europas.
März 23, 2016

subway-header

Fast Food zahlt sich wirtschaftlich aus 

24 Jahre, über 50.000 Angestellteund nun auch über 5.000 Restaurants: In Livingston in Schottland eröffnete vor wenigen Tagen das neueste Subway Restaurant Europas. Mit Investitionen von über 500 Millionen Euro tragen Subway Franchisepartner heute spürbar zur Entwicklung der lokalen Wirtschaft bei.
Das erste Subway Restaurant in Europa wurde im Jahr 1992 in Irlanderöffnet. Seitdem hat die Sandwichkette ihren Tätigkeitsbereichkontinuierlich erweitert. Die beeindruckende Bilanz: Restaurants in über 30 europäischen Ländern, von Island bis Russland. Für die größte Marke im Fastfood Markt geht auch die weltweite Expansion weiterhinzügig voran: Es gibt über 44.000 Subway Restaurants in mehr als 110 Ländern.
Justin Goes, Regional Director für Europa freut sich über diesen wichtigen Schritt: "Wir sind absolut begeistert, die Eröffnung des 5000. Subway Restaurants in Europa bekannt geben zu können. Es ist eine großartige Leistung und gibt den starken unternehmerischen Geistunserer Franchisepartner wieder, die hart in ihren jeweiligen Gebieten arbeiten. Sie bieten ein großartiges Produkt undausgezeichneten Service für alle unsere Kunden.“
Das 5000. Subway Restaurant befindet sich im rundum erneuerten Einkaufszentrum „The Centre“ im Herzen der Stadt Livingston in Schottland. Auf einer Fläche von 130 Quadratmetern wurden über 50 Sitzplätze geschaffen. 15 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Gäste.
Einer der größten Wachstumsbereiche für Subway Sandwiches ist die Entwicklung von Restaurants an sogenannten „non-traditionalStandorten“ wie zum Beispiel auf Bahnhöfen, in Universitäten oder in Krankenhäusern. Partnerschaften mit Unternehmen wie Sodexo tragen dazu bei, dass Subway Sandwiches laufend neue Restaurants an diesen Standorten eröffnet. 
Durch die konsequente Umsetzung des erprobten Erfolgsrezeptes wurde Subway Sandwiches in 24 Jahren zum zweitgrößten Franchisegeber Europas. Die Partner können sich auf den Rückhalt eines starken Teamsverlassen. Regionale Gebietsbetreuer unterstützen dieFranchisepartner umfassend und beraten sie in den Bereichen Standortwahl, Leasing, Design, Konstruktion, praktische Ausbildung, Einkauf, Betrieb, Werbung und lokales Marketing.
Diese Art derpersonalisierten Assistenz für alle Franchisenehmer erweist sich als sehr erfolgreich. Viele Partner investieren in mehr als eineFranchise-Lizenz und wollen im System weiter wachsen.
Über 70 % aller neuen, weltweit verkauften Subway Franchise-Lizenzenwerden an bestehende Franchisepartner verkauft. Eine beeindruckendeZahl, die für die Stärke der Marke spricht.

Zahlen, Daten und Fakten zum Unternehmen

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca imJahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA.
Heute gibt es weltweit über 44.000 Subway Restaurants in über 110 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisepartnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist Subway die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. 
www.subway-sandwiches.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…