Sterneköche und Top-Winzer im Taunus

Zweiter Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg war ein voller Erfolg: Wer nicht dabei war, hat am 25. März 2017 wieder die Chance!
April 4, 2016 | Fotos: Niels Geisselbrecht Photography

gourmetsalon-header

Mekka für Gourmets und Genießer

Nach einem prickelnden Champagner-Empfang mit Laurent-Perrier zum Auftakt des Abends, präsentierten Küchenchef Jörg Lawerenz und seine hochdekorierten Kollegen an unterschiedlichen Live-Stationen in der Schlossküche und den historischen Salons ihre Kochkünste, und hielten eine Vielzahl von kulinarischen Köstlichkeiten bereit. Top-Winzer aus aller Welt sorgen für die ideale Weinbegleitung.

Das köstliche Line-up

Die 300 Gäste des Schlosshotels Kronberg durften sich über ein Wiedersehen mit Sarah Henke freuen, die das Restaurant Yoso in Andernach betreibt, und deren Gericht mit Iberico-Bäckchen und Bohnen wunderbar zu den Weinen von Mähler- Besse aus dem Bordeaux passte.

Ein weiterer Star der Szene, Nils Henkel, der als zweifacher Sternekoch und langjähriger Küchenchef in Schloss Lerbach tätig, und dort ein Wegbegleiter von Jörg Lawerenz war, zauberte einen Seesaibling mit Holunder-Kapern-Vinaigrette auf den Teller, der von einem 2014 Sauvignon Blanc Selektion des Weingutes Emil Bauer & Söhne/Pfalz begleitet wurde.

Besonders freute sich das Team des Schlosshotels Kronberg über die Teilnahme unseres ehemals 2-fach sterneprämierten Gastkoch aus der Region, Hans Horberth, der einen herrlichen Gang aus Perlhuhnbrust mit marinierter Jakobsmuschel zu einem Grünen Veltliner vom Weingut Sax in Langenlois/Österreich servierte.

Zu Gast war Ronny Siewert* (Küchenchef Gourmetrestaurant Friedrich Franz im Grand Hotel Heiligendamm), dessen Gänseleber „Selektion“ begleitet wurde von 2006 Weißer Burgunder Beerenauslese vom Weingut Friedrich Becker/Pfalz.

Patrick Spies* (Küchenchef im L´Étable im Romantik Hotel zum Stern in Bad Hersfeld) mit Beef-Tea, Tatar und Ochsenschwanzgelee und André Tienelt* (Küchenchef im Gourmetrestaurant Wilder Ritter, Durbach) mit Jakobsmuschel, Kalamansi und Kopfsalat reichten zu ihrem Gang einen Spätburgunder Barrique von Weingut Dr. Heger und einen Bio Weissburgunder von Weingut Klumpp.

Hausherr und Gastgeber Jörg Lawerenz überraschte mit einem Kaisergranat und Tom-Kha-Gai- Aromen, begleitet von 2012 Weeißer Burgunder – „Schlangenpfiff“ Großes Gewächs des Weingutes Münzberg/ Pfalz.

Selbstverständlich war das hauseigene Weingut Prinz von Hessen mit seinen Weinen vertreten und zeigte sich mit wunderschönen neuen Etiketten. Zusätzlich präsentierten sich die Weingüter Tenuta Alois Lageder und Klaus Gundel aus Italien und Mähler-Besse aus dem Bordeaux.

Die Gäste hatten die seltene Gelegenheit, so vielen Sterneköchen live über die Schulter zu schauen und ein kulinarisches Event der Extraklasse zu genießen. Verschiedene musikalische Live- Acts sorgten dafür, dass bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde.

Wer es verpasst hat, …

Das Team des Schlosshotels Kronberg, allen voran Hoteldirektor Franz Zimmermann, freute sich über einen wunderbaren Abend mit vielen, zufriedenen Gästen und ist schon heute gespannt auf die dritte Auflage am 25. März 2017.

www.schlosshotel-kronberg.de

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen