The Story of Tonka Gin

Tonkabohne trifft auf Gin. In deutscher Manufaktur gefertigt.
Juli 5, 2021 | Fotos: Tonka Gin

Seit sieben Jahren ist Tonka Gin fester Bestandteil und Taktgeber des Megatrends Gin. Der Tonka Gin ist in ganz Deutschland für seinen unverwechselbaren Geschmack der Tonkabohne bekannt. Ab Juni bietet Tonka-Gin-Gründer Daniel Soumikh eine alkoholfreie Alternative zu seinem Tonka Gin an. Er arbeitet mit hochwertigen Destillaten, um das bestmögliche Ergebnis für einen Tonka alkoholfrei zu erzielen. Alkoholfreier Gin & Tonic ist nun endlich möglich, ohne auf eine hohe Qualität verzichten zu müssen.

tonka-gin-scaled
Tonka Gin Klassik – Tonkabohne trifft auf Gin

Tonka-Gin-Gründer Daniel Soumikh experimentierte 2018 erstmals mit einer limitierten Edition: der Fasslagerung mit Holz­ und Nussnoten aus dem Rumfass, diese war innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Auch dieses Jahr wird Daniel Soumikh im Oktober eine neue limitierte Fasslagerung präsentieren. Für die limitierte Edition hat Daniel Soumikh seinen Tonka Gin für 18 Monate in einem Rumfass aus Ecuador reifen lassen. Durch die junge Reifung erreicht er die perfekte Balance zweier Geschmackswelten.

Tonkabohne trifft auf Gin

Die herb­süßliche Tonkabohne und das Heublumige aus seinem Ursprungsdestillat in Harmonie vereint mit Holznoten wie Vanille, Kirsche und Nuss aus dem Fass. Die Idee, den Gin mit der Tonkabohne zu verfeinern, kam Daniel Soumikh nach einer Reise durch Spanien. Dort erlebte er, dass das Gewürz nicht nur in der Küche verwendet wurde, sondern auch seinen Weg in die Barszene gefunden hatte. Von diesem Zeitpunkt an arbeitete Daniel Soumikh fast zwei Jahre lang an der Umsetzung seines Tonka Gins. Mit großer Unterstützung einiger Barkeeper und einer kompetenten Brennerei konnte er die ersten fertigen Flaschen am 26. September 2014 voller Freude präsentieren.

In deutscher Manufaktur gefertigt

„Anfangs habe ich noch Bar für Bar einzeln abgeklappert, um die Bartender von Tonka Gin zu überzeugen“, erinnert sich Soumikh. Und das klappte hervorragend: Schnell wurden renommierte Bars wie die Monkey Bar in Berlin, die East Gruppe oder die Hotelkette Waldorf Astoria auf Tonka Gin aufmerksam. Neben Onlineshops und Delikatessenhändlern nahmen auch Spirituosenfachgeschäfte die neue Gin-Marke auf. Zu den Pionier-Partnern gehören das Alsterhaus, das KaDeWe in Berlin, der Feinkost-Vorreiter Mutterland in Hamburg und Galeria Kaufhof.

www.tonka-gin.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…