Rezepte

Cremiges Salicorne Risotto

Rezept von Rodolfo Guzmán: Cremiges Salicorne Risotto mit Erbsen und jungem Spinat

Rezept für 4 Personen

Salicornia-Risotto

 

Zutaten

  • 160 g Salicornia (geputzt)
  • 200 g schön geputzter Spinat
  • 20 g milder Käse (Emmentaler oder Gouda)
  • 20 g Butter

Spinat in reichlich gesalzenem Wasser weich blanchieren (in Eiswasser abschrecken).
Danach mit etwas Blanchierwasser zu einer feinen glatten Masse mixen und kühl und dunkel lagern.
Etwas Blanchierwasser zum Sämigmachen aufbewahren.

Den angebratenen Salicornia mit der Spinatmasse zu einem cremigen Risotto rühren, dann mit dem milden Käse und der Butter schön abbinden (ist das Risotto zu dick, dann etwas Blanchierwasser zugeben). Dann seitlich am Teller anrichten.


 

Sepia-Chips

 

Zutaten

  • 70 g Wasser
  • 100 g Mehl
  • 10 g Sepiatinte

Alles glatt zusammenrühren und zwischen einem Sandwichmaker „Glatteseiten“ knusprige dünne Oblaten backen. Beiseitestellen.


 

Erbsenpüree

 

Zutaten

  • 100 g frische Erbsen
  • ca. 125 g Blanchierwasser
  • 15 g Petersilie

Erbsen mit Salzwasser blanchieren, abschrecken und mit kaltem Blanchierwasser und Petersilie zu einem glatten Püree mixen. Eventuell durch ein Sieb streichen. Wird kalt serviert.


Garnitur

Auf die Oblaten ca. 15 verschieden große Erbsenpunkte spritzen. Mit: Bohnenblüten, Affila-Kresse, Eissalat-Alge garnieren.

14.11.2015