Frankreich: Gastro-Shutdown in Marseille und Guadeloupe

Ansteigende Corona-Fallzahlen haben in weiten Teilen Frankreichs zu verschärften Maßnahmen geführt. Für Marseille und Guadeloupe wurde die „maximale Alarmstufe“ ausgerufen.
September 24, 2020 | Fotos: Shutterstock, PROJECT M GmbH

Zuletzt gab es in Frankreich über 13.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Die französische Regierung denkt nun erneut über einen regionalen Shutdown nach. „Wir haben keine andere Wahl, als die betreffenden Gebiete in den Gesundheitsnotstand zu versetzen“, so Gesundheitsminister Olivier Véran. Zunächst gilt in den Hochrisikogebieten Marseille und Guadeloupe aber „nur“ ein Gastro-Shutdown. Ab Samsatg müssen dort zahlreiche Gastronomie-Betriebe schließen. Die Regelung soll erst einmal zwei Wochen andauern.

Zuletzt gab es in Frankreich über 13.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Die französische Regierung denkt nun erneut über einen regionalen Shutdown nach. „Wir haben keine andere Wahl, als die betreffenden Gebiete in den Gesundheitsnotstand zu versetzen“, so Gesundheitsminister Olivier Véran. Zunächst gilt in den Hochrisikogebieten Marseille und Guadeloupe aber „nur“ ein Gastro-Shutdown. Ab Samsatg müssen dort zahlreiche Gastronomie-Betriebe schließen. Die Regelung soll erst einmal zwei Wochen andauern.

closed-corona
Zahlreiche Restaurants in Frankreich müssen nun für mindestens zwei Wochen schließen.

Hohe Corona-Fallzahlen in ganz Frankreich

Auch in weiteren Teilen Frankreichs wurden bestehende Corona-Maßnahmen nochmals verschärft. In Gebieten, die als verschärfte Alarmzonen gelten, dürfen Gruppen nicht aus mehr als zehn Personen bestehen. Darüber hinaus gilt eine Gastro-Sperrstunde ab 22 Uhr. Letztere kennt man bereits aus den westösterreichischen Bundesländern Tirol, Salzburg und Vorarlberg.

Zu den betroffenen Gebieten zählen unter anderem Metropolen wie Paris, Bordeaux, Lyon und Nizza. Frankreich ist insgesamt schwer von der Corona-Pandemie betroffen. In vielen Regionen des Landes gibt es wöchentlich über 150 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner. In Paris sind es etwa 180. Das ist mehr als dreimal soviel, wie die magische Grenze von 50, die in Deutschland und Österreich gilt.

Aktuelle Corona-Zahlen der WHO

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…