Alexander Seiser

Nobelhardt & Schmutzig, Berlin

Ein guter Jahrgang
September 12, 2022

Seine Karriere in der Gastronomie startete Alexander Seiser bereits im Jahr 2007 mit einer Ausbildung zum Restaurantfachmann im niedersächsischen Wolthausen. Bevor er 2016 erfolgreich, als Bester seines Jahrgangs die Ausbildung zum IHK geprüften Sommelier abschloss, sammelte Alexander Seiser bereits gastronomische Erfahrungen – etwa als Commis de Rang im Hotel Traube Tonbach und als Chef de Rang im Restaurant Horváth.
alexander_seiser
Danach wird der gebürtige Rathenower Teil des Rutz-Teams und übernimmt dort die Rolle als stellvertretender Restaurantleiter, ehe er schlussendlich Aufgaben des Sommeliers übernimmt. Next Stopps: das Restaurant reinstoff in den Edison-Höfen und Bandol sur Mer in Berlin Mitte. Nach einem Jahr in Abwesenheit von der Gastronomie ist er nun seit Anfang 2022 in einem der besten Restaurants in Deutschland, dem Nobelhart & Schmutzig in Berlin, endlich wieder als Sommelier tätig – und motivierter als je zuvor. Dort ist sein organisatorisches Talent eine wichtige Stütze für den gesamten Weinbereich und sieht sich dabei als Botschafter verschiedener Weingüter.

www.nobelhartundschmutzig.com

 

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…