Melanie Wagner

Restaurant Schwarzer Adler, Vogtsburg

Mit dem Blick über das Weinglas
September 12, 2022

Wenn man Melanie Wagner fragt, warum ihr Wein so wichtig sei, dann sagt sie ein paar Dinge sehr bestimmt: Wein sei ein wichtiger Teil ihrer Lebenskultur. Wein sei nicht bloß Teil ihres Job, Wein sei Teil ihres Alltags. Aber, das fügt sie dann stets hinzu, Wein ist nicht die einzige Sache, um die sich ihr Leben dreht. Damit stellt die 41-jährige Fachfrau im Grunde das unter Beweis, was für jeden Menschen, der ein Spezialgebiet welcher Art auch immer zum Beruf erhoben hat, essentiell sein sollte: Der ständige Blick hinaus aus der eigenen Blase, also in ihrem Fall über das Weinglas, sorgt für mehr Input, als das stete Köcheln im eigenen Sud.
melanie_wagner
Wie gut ihr das gelingt, belegt der Lebensweg der Spitzensommeliere: Aufgewachsen in einer gastronomischen Familie in Oberfranken, schloss sie 2001 das Gymnasium mit dem Abitur ab und sprang sogleich hinaus in die weite Welt. Oder eben nach Südbaden, wo sie eine Ausbildung zur Winzerin im Weingut Bercher absolvierte. Damit war die berufliche Laufbahn für sie fixiert. Es musste etwas mit Wein sein. Das Ergebnis bis heute: Es regnet Auszeichnungen, wie den Eckart Witzigmann-Preis für Lebenskultur 2015, Gault Millau zeichnete sie 2010 als Sommelier des Jahres aus und auch im Schlemmer Atlas findet am Melanie Wagner unter den Top 50 Sommeliers. Und wenn man Spitzenkoch Tim Raue nach dem Restaurant Schwarzer Adler fragt, hebt er neben dem feinen Essen noch jemanden hervor: Die Sommeliere, Melanie Wagner.

www.franz-keller.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…