Shahzad Talukder

Atelier, München

Der gastronomische Quereinsteiger
September 12, 2022

Seit Shahzad Talukder sein Studium zum Biochemiker abgeschlossen hat, arbeitet der gebürtige Frankfurter etwa nicht in einem Forschungslabor. Nein, Talukder gab sich seiner Leidenschaft und Begeisterung für Weine hin und stürzte sich ins Sommelier-Dasein. Konsequent hat er sein Ziel, Sommelier zu werden, verfolgt und Ende 2014 auch geschafft. 2015 folgte dann der Wechsel aus der Schweiz nach Dresden zu bean&beluga.
shahzad_talukder
Weitere Stationen, in welchen Talukder sein Können unter Beweis stellen konnte, waren das Falkenstein Grand Kempinski, das Hotel The Chedi in Andermatt, sowie das Restaurant Léa Linster in Frisange in Luxemburg. Neben der Ausbildung zum Sommelier bei der Wine & Spirit Education Trust (WSET), stand beim gastronomischen Quereinsteiger jedenfalls auch die Ausbildung zum TeaMaster Silber und die Spezialisierung auf Sake auf dem Programm. Seit Januar 2022 gibt Shahzad Talukder als Chef Sommelier des Restaurants Atelier im Hotel Bayerischer Hof sein Weinwissen an die Gäste weiter. Für Talukder ist es wichtig, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu bewältigen, effizient und schnell zu arbeiten und dabei stets konzentriert und ruhig zu bleiben.

www.bayerischerhof.de/

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…